• proxomed medizintechnik gmbh
  • Daimlerstraße 6
  • 63755 Alzenau
  • Telefon +49 6023 9168-0
  • Fax +49 6023 9168-68
  • info@proxomed.com
    • google+
    • facebook
    • YouTube

Ihre Nachricht an uns

Bitte tragen Sie alle Zeichen des Bildes
in das Eingabefeld ein *

Sicherheitscode

tergumed 710

Krafttrainingsgeräte für
medizinische Rückentherapie
gegen Rückenschmerzen

Rückrufservice google+ facebook YouTube top

Produktübersicht einblenden

Produktübersicht ausblenden

Die Krafttrainingsgeräte-Linie tergumed 710 ist die Weiterentwicklung unserer erfolgreichen tergumed-Linie, die speziell für eine effiziente Therapie gegen Rückenschmerzen konzipiert ist

Die tergumed Test- und Trainingsgerätelinie gehört zu den erfolgreichsten proxomed Produkten. Die neue tergumed 710 Linie ist jetzt durch viele Details in der Bedienerfreundlichkeit, der Software und der Qualität verbessert worden. So lässt die Sitzneigungsverstellung ein breites Spektrum an Positionierungs-Möglichkeiten zu. Die optionale elektrische Sitzhöhenverstellung stellt für den Therapeuten eine deutliche Erleichterung dar. Die Integration der neuen Software ermöglicht eine einfache, intuitive Testdurchführung, Trainingsplanerstellung und eine übersichtliche Darstellung aller Test- und Trainingsergebnisse. Damit bietet unsere erfolgreiche Rückenlinie tergumed für Sie und Ihre Patienten in Zukunft eine noch effizientere und vielseitigere Rückentherapie.

Rückentraining mit Feedback für die Motivation
​tergumed 710 bietet ein ganzheitliches Rückenkonzept für präventive und rehabilitative Behandlungen. Über das Feedback-Training wird die Qualität der Übungsausführungen des Patienten transparent. Damit wird die Motivation gesteigert und das Interesse an weiteren kontinuierlichen, fachlichen Bewegungsangeboten geweckt. So können aus zufriedenen Patienten gesundheitsbewusste Kunden werden, die professionell betreute Bewegungsangebote in Ihrer Praxis auch als Selbstzahler nutzen.

CMD-Diagnose und Therapie
​Die Leistungsfähigkeit der tergumed Linie lässt sich sehr gut bei Patienten mit CMD-Symptomen darstellen. Der Cervikaltrainer ermöglicht eine exakte Messung der cervikalen Extension und Flexion. Er zeichnet ein klares Bild der Maximalkräfte im Bereich der HWS in Abhängigkeit der Zustände im Trigeminussystem auf. Somit bietet der Cervikaltrainer eine optimale Voraussetzung für eine genaue und objektive CMD-Diagnose vor Therapiebeginn.

Dokumentation und Training mit einer Chipkarte
Einzigartig ist, dass sich mit nur einer Chipkarte der gesamte Trainingsplan für das tergumed Training, das compass Sequenztraining, das kardiomed Ausdauertraining und die funktionellen Übungen abbilden lässt. Die komplette Dokumentation ist somit in einem Auswertemodul möglich. Zudem lassen sich die tergumed Test- und Trainingsgeräte optimal im Gruppentraining einsetzen.

Einsatzmöglichkeiten
​In der Therapie findet die tergumed Gerätelinie vor allem Einsatz bei chronisch unspezifischen Schmerzen. Auch bei degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule oder in der Nachbehandlung von Verletzungen wird tergumed erfolgreich eingesetzt. Ziel der Behandlung ist in allen Fällen eine Schmerzreduktion sowie die Belastungsstabilisierung der Patienten. Häufig erreichen die Patienten durch das Training auch Schmerzfreiheit.

Ihre Vorteile

  • Die neue tergutrain Software ermöglicht eine einfache, intuitive Testdurchführung und Trainingsplanerstellung
  • Übersichtliche Darstellung aller Test- und Trainingsergebnisse
  • Sitzhöhenverstellung über elektrischen Motor, optional
  • Optionale Sitzneigungsverstellung – erlaubt breites Spektrum an Positionierungsmöglichkeiten
  • Qualitative Bewertung jeder einzelnen Trainingseinheit
  • Automatisierte, standardisierte, progressive Trainingsplanung für verschiedene Zielstellungen
  • Einfache, chipkartengestützte Touch Screen Bedienung für Therapeuten & Patienten/Kunden
  • Personalökonomische und patientenfreundliche Gerätebedienung
  • Einfaches und effektives Gruppentraining möglich
  • Kooperationsmöglichkeit mit FPZ, Anbindung an die FPZ Referenzwertdatenbank

 

  • Verschiedene Testmöglichkeiten (isometrisch, dynamisch), die indikationsabhängig eingesetzt werden können
  • Integrierte Referenzwertdatenbank zur Einschätzung des Dekonditionierungsgrades des Patienten
  • Wohldosiertes Feedbacktraining nach Vorgabekurve (isometrisch und dynamisch)
  • Automatisierte, standardisierte, progressive Trainingsplanung für unterschiedliche Schmerzgruppen
  • Dokumentation des Trainingserfolges durch die Test-Retest Vergleiche
  • LAN Vernetzung des TAP mit allen tergumed 710 Geräten
  • Einmalige Eingabe der Patientendaten für alle fünf tergumed Geräte
  • Einfache, bedienerfreundliche Verstellmöglichkeiten für ein schnelles und bequemes positionieren
  • Sehr feine individuelle Belastungsadaption durch 1 kg Abstufungen
  • Hochwertiges Design und qualitativ hochwertige Verarbeitung
Onlinekatalog

tergumed 710 Cervikaltrainer

Kraft
  • tergumed 710 Cervikaltrainer

Art.-Nr. 10350500

Technische Daten

  • Maße (L/B/H) 141/84/202 cm
  • Gewichtsblock 80 kg (0-18 kg, 0,5-kg-Schritte)
  • Gesamtgewicht 320 kg


Ausstattung

  • Stufenlose Sitzhöhenverstellung über Gasdruckfeder
  • Laserpointer zur korrekten Positionierung in der Rotationsachse
  • Extension, Flexion und Lateralflexion in einem Gerät
  • Stufenlos einstellbares Oberschenkelsupportpolster
  • Stufenlose Verstellung des dorsalen, ventralen und lateralen Oberkörperstabilisationspolsters
  • Optional: Stufenlose, elektronische Sitzhöhenverstellung
  • Stufenlos einstellbare Gewichtsbelastung
  • Stufenlose Längenverstellung des Hebelarms
  • Einstellung der Startposition in 7,5°-Schritten
  • Schutzverkleidung aus Milchglas

Optionen

  • Netzwerkvorrüstung gemäß MPG
  • proxotrain tergumed Modul
  • proxotrain Infopoint
  • Computerwagen


Onlinekatalog